500 Euro sofort und schnell leihen – so funktioniert es !

Schnell 500 Euro leihen

Strom-Nachzahlung, Waschmaschine kaputt, das Auto muss in die Werkstatt oder brauchst du aus anderen Gründen jetzt schnell 500 Euro?

Das passiert vielen Menschen da draußen! Gut, dass es dafür mittlerweile einige praktische Lösungen gibt. Wie du dir schnell 500 Euro leihen kannst, zeigen wir dir hier.

Der Kurzzeitkredit / Minikredit als Lösung

Brauchst du relativ schnell – oder am besten sofort – einen Betrag in Höhe von 500 Euro hast du zwei grundlegende Möglichkeiten.

1. Entweder du leihst dir das Geld von Verwandten, Freunden oder deinem Arbeitgeber.
2. Oder du leihst dir die 500 Euro von einer Bank oder einem Minikredit-Anbieter.

Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile. Einerseits brauchst du meist keine Zinsen und Zusatzgebühren zahlen, wenn du dir das Geld von deinen Familienmitgliedern oder Freunden leihst.

Andererseits musst du bei einem Minikredit-Anbieter keine Rechtfertigung abgeben, wofür du dir die 500 Euro so schnell leihen möchtest. Das ist im familiären Umfeld meist ja schon etwas anders.

Welche Variante für dich die Bessere ist, bleibt ganz allein deine Entscheidung. Es gibt da aus verschiedenen Gründen kein allgmeingültiges „besser“ oder „schlechter“.

So kann man sich mit einem Minikredit schnell 500 Euro leihen

Aber wie funktioniert das mit dem Minikredit über 500 Euro nun? Wir möchten dir das hier ganz grob darstellen.

Du möchtest schnell 500 Euro leihen. Dazu suchst du dir einen der Minikredit-Anbieter (unten in der Tabelle sind sie aufgeführt) aus.

Die Beantragung läuft bei allen Anbietern ausschließlich online. Du klickst also auf die Seite des Anbieters und siehst dort meist direkt das Formular, über das du den Minikredit beantragen kannst.

Wie jede andere Bank, wollen die Anbieter natürlich wissen, wer du bist und fragen dich nach Anschrift, Geburtsdatum usw.. Hast du all die Dinge eingegeben, wird der Antrag bereits online geprüft. Dazu findet unter anderem eine Prüfung deiner Bonität statt. Ist diese Vorprüfung erfolgreich von statten gegangen, musst du dich per Video-Ident-Verfahren identifizieren. Dazu brauchst du eigentlich nur noch deinen Ausweis und ein Smartphone.

Anschließend wird der Antrag vollständig bei deinem gewünschten Anbieter bearbeitet. Je nachdem, ob du eine Zusatzoption für eine schnellere Bearbeitung gewählt hast, werden die 500 Euro dann innerhalb von 24 Stunden oder innerhalb weniger Tage auf dein Konto ausgezahlt.

Die Rückzahlung musst du anschließend fristgerecht per Überweisung vornehmen.

Anbieter, bei denen du sofort einen 500 Euro Kredit beantragen kannst

Wir haben dir hier die vier Anbieter in einer Tabelle dargestellt, damit du dir einen guten Überblick darüber verschaffen kannst, bei welchem der Anbieter du dir zu welchen Konditionen schnell 500 Euro leihen kannst.

RahmenbedingungenZum Anbieter
Cashper
  • bis 600€ für Neukunden
  • bis 1.500€ für Bestandskunden
  • 7,95% eff. Jahreszins
  • Laufzeit 15, 30 oder 60 Tage
  • Auszahlung in 24h mit Zusatzkosten
  • ansonsten bis zu 10 Tage
Xpresscredit
  • bis 600€ für Neukunden
  • bis 1.500€ für Bestandskunden
  • 10,36% eff. Jahreszins
  • Laufzeit 30 oder 62 Tage
  • Auszahlung in 24h mit Zusatzkosten
  • ansonsten bis zu 15 Tage
Vexcash
  • bis 500€ für Neukunden
  • bis 1.000€ für Bestandskunden
  • 13,90% eff. Jahreszins
  • Laufzeit 7 bis 30 Tage
  • Auszahlung in 24h mit Zusatzkosten

Um die Angebote besser zu vergleichen, solltest du dir überlegen, wann genau du die 500 Euro zurückzahlen kannst. Je länger du dafür brauchst, umso eine höhere Laufzeit sollte der Minikredit-Anbieter ermöglichen.

Eine gute Lösung ist dafür auch der Cashpresso-Rahmenkredit. Schöpfst du aus diesem Rahmenkredit einen Betrag von 500 Euro ab, kannst du anschließend eine individuelle monatliche Rate ab 25 Euro einstellen. Du kannst die geliehenen 500 Euro aber auch sofort mit dem nächsten Gehalt zurückzahlen.

Alternativen, um sich 500 Euro schnell zu leihen

Selbstverständlich gibt es Alternativen, um sich schnell 500 Euro zu leihen.
Wie eingangs schon erwähnt, kann man dazu beispielsweise Freunde und Familienmitglieder um Hilfe fragen.

Aber auch der Arbeitgeber kann dazu der richtige Ansprechpartner sein. Wenn du bereits aus der Probezeit raus und ein zuverlässiger Mitarbeiter bist, sind die meisten Arbeitgeber durchaus bereit, dir einen Gehaltsvorschuss zu geben.

Meist wird dieser Gehaltsvorschuss dann aber auch vom nächsten Gehalt direkt abgezogen. Du solltest vorher unbedingt durchrechnen, ob das für dich finanziell machbar ist oder ob du deinen Arbeitgeber bittest, die Rückzahlung auf die nächsten zwei Gehälter aufzuteilen. Das ist alles eine Sache der Absprache.

500 Euro sofort und schnell leihen – so funktioniert es !
5 (100%) 3 votes

Über Clevergeld Redaktion 8 Artikel
clevergeld.de ist ein Online-Ratgeber mit Tipps, Hilfen und News rund um spezielle Finanzthemen wie Kurzzeitkredite, Tagesgeldkonten, Reisekreditkarten und das clevere Sparen und Anlegen von Geld.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*