Kleinkredit Vergleich und TippsKleinkredit, Minikredit, Kurzzeitkredit – wo liegen hier eigentlich die Unterschiede und Gemeinsamkeiten? Was genau einen Kleinkredit auszeichnet und wie er sich von anderen Krediten unterscheidet, erfährst du hier.

Du möchtest dir einen kleinen Wunsch erfüllen, brauchst Geld um eine wichtige Anschaffung zu machen oder die Reparatur deines Autos ist enorm kostspielig?

Der Kleinkredit kann da die rettende Lösung sein.

Was genau du jedoch beim Vergleich und der Beantragung eines Kleinkredits beachten solltest, liest du hier bei uns.

Der Kleinkredit – Merkmale, Besonderheiten, Rahmenbedingungen

was ist ein KleinkreditWas versteht man eigentlich unter einem Kleinkredit? Üblicherweise sind das in der Finanzbranche Kredite, deren Kreditsumme zwischen 50 und 3.000 Euro liegen. Manche Banken und Anbieter definieren auch noch Kredite bis zu 5.000 Euro als Kleinkredite. Das ist oft einfach eine Frage der Ansicht.

Bei den Banken findet man meist nur Kredite ab 1.000 Euro. Wenn man einen Kredit über 1.000 Euro aber gar nicht benötigt, wird es bei vielen Banken und Sparkassen schon eher schwierig.

Aus diesem Grund gibt es spezialisierste Anbieter, die ausschließlich Kleinkredite (oder auch Minikredite genannt) bis zu 1.500 Euro vergeben.

Wesentliche Merkmale eines Kleinkredits

  • die Summe des Kredits liegt zwischen 50 Euro und 3.000 Euro
  • Kleinkredite werden oft in einer relativ kurzen Zeit zurückgezahlt

Kleinkredite bis 1.500 Euro im Vergleich

Kleinkredit Vergleich bis 1500 EuroWie schon erklärt, gibt es zwei „Kategorien“ von Anbietern im Bereich der Kleinkredite.

Einerseits die spezialisierten Anbieter, die Minikredite bis zu 1.500 Euro vergeben. Andererseits die Banken und Sparkassen, deren Kreditangebote meist erst bei ca. 1.000 Euro beginnen.

Aus diesem Grund findest du bei uns zwei Kleinkredit-Vergleiche. Einerseits den Vergleich der Anbieter für Kredite bis zu 1.500 Euro und andererseits jene Banken und Sparkassen, die Kredite ab 1.000 Euro anbieten.

In der nachfolgenden Übersicht findest du den Vergleich der Anbieter, die die sogenannten Minikredite vergeben.

Damit du die Anbieter schnell und auf einen Blick vergleichen kannst, haben wir die wichtigsten Fakten recherchiert. Dazu gehören: die Kreditsummen, der Jahreszins, die Laufzeiten, zusätzliche Optionen und andere Besonderheiten. Schließlich sind es genau diese Faktoren, die die darüber entscheiden, ob ein solcher Kleinkredit für dich angemessen ist oder nicht.

CashperXpresscreditVexcash
Cashper Xpresscredit Vexcash
Kreditsumme
  • bis 600€ für Neukunden
  • bis 1.500€ für Bestandskunden
  • bis 600€ für Neukunden
  • bis 1.500€ für Bestandskunden
  • bis 500€ für Neukunden
  • bis 1.000€ für Bestandskunden
effekt. Jahreszins 7,95% 10,36% 13,90%
Laufzeiten 15, 30 oder 60 Tage 30 oder 62 Tage 15 bis 90 Tage
Auszahlung
  • in 24h mit Zusatzkosten
  • ansonsten bis zu 10 Tage
  • in 24h mit Zusatzkosten
  • ansonsten bis zu 15 Tage
  • in 24h mit Zusatzkosten
Video-Ident
Vorteile
  • 2-Raten-Option möglich
  • bank-lizensierter Anbieter
  • 2-Raten-Option möglich
  • Antrag komplett online
  • 1- bis 6-Raten-Option möglich
  • Antrag komplett online
  • Antrag auch in Filialen möglich
Zum Anbieter

Kleinkredite bis 3.000 Euro im Vergleich

Kleinkredit Vergleich bis 3000 EuroSuchst du eher nach einem Kleinkredit, der sich über 1.000 Euro und bis zu 5.000 Euro bewegen soll, kommen die oben aufgeführten Anbieter tendenziell eher nicht mehr in Frage.

In diesem Fall kannst du hier über unseren Rechner aktuelle Angebot everschiedene Banken vergleichen.

Dazu kannst du ganz einfach die Kreditsumme, die gewünschte Laufzeit und den Verwendungszweck für deinen Kredit in das Formular eingeben.

Anschließend klickst du auf „Ratenkredit vergleichen“ und bekommst die Angebote zu deiner individuellen Anfrage angezeigt.

So vergleichst du Kleinkredite am besten

Wenn du die Kleinkredit-Anbieter miteinander vergleichst, um den günstigsten Kredit für dich zu finden, solltest du dir vorher ein paar wichtige Gedanken um deinen Kreditbedarf und deine Rückzahlungsmöglichkeiten machen.

Du solltest unter anderem festlegen, wie hoch die Kreditsumme überhaupt sein muss, die du benötigst. Auf dieser Basis kannst du ungefähr errechnen, wie schnell du diesen Kredit zurückzahlen kannst.

bestes kleinkredit angebot finden im vergleichIst es dir möglich, die Summe direkt vom nächsten Gehalt zu begleichen oder benötigst du vielleicht zwei Gehälter, um den Kredit auszugleichen? Oder sind es vielleicht sogar mehrere Monate?

Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Kosten, die du für den Kredit bezahlen musst. Diese Kosten berechnen sich anhand des effektiven Jahreszins.

Je höher dieser Zins ist, umso mehr kostet dich ein Kredit. Gleiches gilt aber auch in Kombination mit der Laufzeit. Je länger die Laufzeit, umso länger werden auch die Zinsen berechnet und umso höher sind wiederum die Kosten für deinen Kleinkredit.

Um den Vergleich und die Entscheidung zu vereinfachen, empfehlen wir daher immer, folgende Faktoren vorher zu durchdenken und zu notieren.

Entscheide vor dem Vergleich:

  • wie hoch die Kreditsumme ist, die du beantragen möchtest
  • wie schnell du den Kredit zurückzahlen kannst

Voraussetzungen – das brauchst du für den Antrag eines Kleinkredits

Voraussetzungen für einen KleinkreditKlar, einen Kleinkredit bekommt man nicht „einfach so“. Es bedarf einiger Voraussetzungen.

Auch hier gibt es Unterschiede zwischen den Anbietern, die die sogenannten Minikredite bis 1.500 Euro anbieten und den Banken, bei denen du Kredite ab 1.000 Euro aufnehmen kannst.

Minikredit-Anbieter verlangen unter anderem oft keinen Gehaltsnachweis. Andererseits prüfen Sie die Bonität aber ebenso wie es auch Banken tun.

Ganz grundlgegend solltest du mit folgenden groben Voraussetzungen rechnen, wenn du einen Kleinkredit beantragen möchtest:

  1. Du bist über 18 Jahre alt.
  2. Deine Bonität ist gut.
  3. Dein Wohnsitz liegt in Deutschland
  4. Du bestitzt ein deutsches Bankkonto.

Wie bereits geschrieben, variieren die Anforderungen der Anbieter und Banken. Was genau der Anbieter deiner Wahl wünscht, wirst du meist im Antragsprozess erfahren.

Ablauf – so beantragt man einen Kleinkredit

Kleinkredit beantragen - AblaufHast du dich in unserem Kleinkredit Vergleich für einen Anbieter entschieden, klickst du ganz einfach auf den Button zum Anbieter und gelangst so auf dessen Webseite.

Dort muss du üblicherweise erst einmal ein paar Daten zu deinem Kreditwunsch angeben. Dazu gehört die Kreditsumme, aber auch die gewünschte Laufzeit. Manchmal ist es auch notwendig, einen Verwendungszweck für den Kleinkredit anzugeben. Das kann beispielsweise eine Umschuldung, die Anschaffung von Konsumgütern oder ähnliches sein.

Im Anschluss werden noch persönliche Daten abgefragt. Dazu gehören Anschrift, Geburtsdatum, deine E-Mail-Adresse, Infos zu deinem Konto usw.. Gewöhnlich ist es so, dass die Anbieter direkt eine Art Vorprüfung machen, sobald du den Antrag online absendest.

Das bedeutet, dass du relativ schnell erfährst, ob dein Antrag angenommen werden kann. Ist das der Fall, folgt direkt danach die Verifizierung bzw. Identifizierung. Schließlich will der Anbieter auch wissen, dass du wirklich du bist.

Dazu kannst du das PostIdent-Verfahren nutzen oder das neuen, aber sehr bequeme, VideoIdent-Verfahren. Dazu benötigst du lediglich ein Smartphone und deinen Ausweis. Die Identifizierung selbst kannst du von Zuhause aus erledigen.

Hier der grobe Ablauf nochmal zusammengefasst:

  1. Anbieter auswählen
  2. Kreditsumme eingeben
  3. Laufzeit angeben
  4. evtl. Zusatzoptionen auswählen
  5. Persönliche Daten angeben
  6. den Antrag an den Anbieter senden
  7. die Vorprüfung abwarten
  8. Identifizierung erledigen
  9. Finale Prüfung des Antrags abwarten
  10. Geldeingang auf dem Konto erwarten

Sofortüberweisungen und Sofortauszahlungen

Wie es auch bei den Minikrediten und dem Kurzzeitkredit der Fall ist, gibt es auch bei den Kleinkrediten oft die Möglichkeit einer Sofortüberweisung bzw. Sofortauszahlung.

Beachte jedoch, dass dafür oft zusätzliche Gebühren anfallen. Hier solltest du genau hinschauen und abwägen, ob eine Sofortüberweisung / Sofortauszahlung das Geld wirklich wert ist. Besonders, wenn du einen sehr kleinen Minikredit aufnimmst, ist die zusätzliche Gebühr im Vergleich zur Kreditsumme oft recht hoch.

Alternativen zum Kleinkredit und andere Möglichkeiten sich Geld zu leihen

Alternativen zum KleinkreditJe nach Höhe der gewünschten Kreditsumme und auch der Dringlichkeit, gibt es weitere Alternativen sich Geld zu leihen, ohne dafür einen Kleinkredit aufnehmen zu müssen.

Eine klassische und einfache Variante ist, dass man einfach Freunde, Eltern, Geschwister oder andere Verwandte fragt, ob sie einem das Geld für einen bestimmten Zeitraum leihen könnten.

Das ist dann ein sogenanntes privates Darlehen. Wir empfehlen immer, auch so ein privates Darlehen mit einem schriftlichen Vertrag zu untermauern. So wissen beide Parteien genau, worauf sie sich einlassen. Es gibt keinen Raum für Missverständnisse und damit wenig Nährboden für Stress und Streit.

Zudem sollte man gerade im privaten Bereich penibel darauf achten, dass die Rückzahlunge pünktlich und in voller Höhe erfolgen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass man seinen Arbeitgeber nach einem Gehaltsvorschuss fragt. Das funktioniert natürlich nur, wenn die benötigte Geldsumme nicht allzu hoch ist und die Möglichkeit besteht, dass man dem Arbeitgeber das geliehene Geld recht schnell zurückzahlt.

Viele Arbeitgeber ermöglichen so einen Vorschuss, sofern man schon länger dort angestellt ist und sich als zuverlässiger Mitarbeiter etabliert hat.

Die dritte Option ist ein Dispo bei der Hausbank. Solche Dispositionkredite werden üblicherweise bis zum ca. dreifachen des eigenen Nettoeinkommens gewährt. Hier kommt es also darauf an, wie viel du monatlich netto verdienst. Je nachdem wie hoch die Kreditsumme ist, die du benötigst, kann ein Dispo Sinn machen.

Beachte jedoch unbedingt, dass du auch für einen Dispo Zinsen bezahlst – und das meist nicht zu knapp. Insofern solltest du hier unbedingt vergleichen, ob es dann nicht doch günstiger ist einen Kleinkredit zu günstigeren Konditionen aufzunehmen.

 

 

Der Kleinkredit – Vergleich, Konditionen, Anbieter und was man sonst noch wissen sollte
5 (100%) 2 votes