400 Euro Kredit - Geld leihenEs gibt allerhand Situationen im Leben, die dazu führen können, dass man dringend einen kleinen Kredit von 400 Euro aufnehmen muss.

Wir zeigen dir hier, bei welchen Anbietern du einen Minikredit von 400 Euro aufnehmen kannst, welche Aspekte du beachten solltest und wie du die Minikredit-Anbieter am besten vergleichst.

Hier bekommt man einen 400 Euro Kredit

Die nachfolgende Tabelle soll dir dabei helfen, dir einen ersten schnellen Überblick zu verschaffen, bei welchen Anbietern du einen 400 Euro Kredit beantragen kannst.

Diese Anbieter unterscheiden sich in einigen Punkten. Zum Beispiel (ganz wichtig) in der Laufzeit, den Zinsen und zusätzlichen Optionen. Das sind wichtige Punkte. Sie entscheiden darüber, wieviel du für deinen 400 Euro Kredit am Ende bezahlst und wie schnell du ihn zurückzahlen kannst oder musst. Weitere Details dazu findest du unterhalb der Tabelle.

CashperCashpressoXpresscreditVexcash
Cashper Cashpresso Xpresscredit Vexcash
Kreditsumme
  • bis 600€ für Neukunden
  • bis 1.500€ für Bestandskunden
  • 20€ bis 1.500€ für Neu- und Bestandskunden
  • bis 600€ für Neukunden
  • bis 1.500€ für Bestandskunden
  • bis 500€ für Neukunden
  • bis 1.000€ für Bestandskunden
effekt. Jahreszins 7,95% 14,99% 10,36% 13,90%
Laufzeiten 15, 30 oder 60 Tage variabel, ab 30 Tage
je nach gewünschter Ratenhöhe
30 oder 62 Tage 7 bis 30 Tage
Auszahlung
  • in 24h mit Zusatzkosten
  • ansonsten bis zu 10 Tage
  • in 24h ohne zusätzliche Kosten
  • in 24h mit Zusatzkosten
  • ansonsten bis zu 15 Tage
  • in 24h mit Zusatzkosten
Video-Ident
Vorteile
  • 2-Raten-Option möglich
  • bank-lizensierter Anbieter
  • Laufzeit ist variabel wählbar ab 30 Tage
  • keine Zusatzkosten
  • keine Zinsen in den ersten 30 Tagen
  • Antrag komplett online
  • 2-Raten-Option möglich
  • Antrag komplett online
  • 1- bis 6-Raten-Option möglich
  • Antrag komplett online
  • Antrag auch in Filialen möglich
Zum Anbieter

Was bei einem 400 Euro Kredit zu beachten ist

Es ist egal, ob du einen Kredit für 400 Euro oder für 4.000 Euro aufnimmst. Du solltest immer darauf achten, dass die Konditionen stimmen. Aber welche Punkte sind dabei eigentlich wichtig?

Die wesentlichen Rahmenbedingungen werden von folgenden Faktoren bestimmt. Diese solltest du unbedingt von Anbieter zu Anbieter vergleichen:

Achte bei jedem Kredit mindestens auf diese Punkte

  • der effektive Jahreszins
  • die Laufzeit des Kredites
  • zusätzliche Gebühren für zusätzliche Services und Pakete

Warum ist das so wichtig? Du bekommst einen Kredit von einem seriösen Anbieter nicht kostenlos. Schließlich möchte der Kreditgeber Geld mit seinem Geschäft verdienen.

Das machen Anbieter über Zinsen und zusätzliche Gebühren für Sonderleistungen, wie beispielsweise eine Blitzbearbeitung.

Das wiederum bedeutet: je höher die Zinsen für einen Kredit sind, umso teurer wird dieser Kredit für dich.

Im zweiten Schritt muss aber auch die Laufzeit des Kredites beachtet werden. Ist die Laufzeit des Kredites lang, steigen ebenfalls die Kosten für den Kredit.

Aus diesem Grund berechnet und vergleicht man die Zinsen für einen Kredit auch „p.a.“. Das bedeutet per anno und bedeutet „pro Jahr“. Werden zu einem Kredit beispielsweise Zinsen von 7% p.a. angegeben, bezahlst du pro Jahr 7% Zinsen auf diesen Kredit.

Nehmen wir an, du nimmst einen Kredit von 1.000 Euro für ein Jahr bei 7% Zinsen p.a. auf. Dann bezahlst du in diesem Jahr der Rückzahlung 70 Euro Zinsen. Zahlst du diesen Kredit aber bspw. in 6 Monaten zurück, bezahlst du nur knapp 35 Euro Zinsen.

Hierbei kommt es noch darauf an, ob es sich bei dem angegebenem Zinssatz um einen nominalen oder effektiven Zinssatz handelt. Da die Zinsen aber üblicherweisen als effektiver Zinssatz angegeben werden, ist dieser Fakt an dieser Stelle nicht ganz so wichtig.

So wird der 400 Euro Kredit beantragt und ausgezahlt

Hast du dir einen der Anbieter aus der oben aufgeführten Übersicht ausgesucht, klickst du ganz einfach auf die Seite des Anbieters.

Meist ist es so, dass man dort direkt auf der Startseite die Höhe und Laufzeit des gewünschten Kredites eingibt und dies über einen Button wie „Bentragen“ oder ähnliches bestätigt. Im Anschluss wirst du meist noch nach persönlichen Daten wie Anschrift, Geburtsdatum etc. gefragt.

Hast du all diese Angaben gemacht, geht es mit der Vorprüfung des Kreditantrags weiter. Ist dieser genehmigt musst du dich noch identifizieren. Dazu wird meist das bekannte PostIdent-Verfahren oder auch ein VideoIdent-Verfahren angeboten.

Letzteres ist insofern sehr praktisch, da du dieses Verfahren ganz bequem von Zuhause aus mit dem Smartphone und deinem Personalausweis erledigen kannst.

Nach der Verifzierung und der schlußendlichen Genehmigung des Kredites, bekommst du die Kreditunterlagen per Mail zugeschickt und der Kredit wird dir auf dein Bankkonto ausgezahlt.

Beachte: einige der Anbieter ermöglichen Express-Optionen. Diese Option musst du zusätzlich buchen und sie kostet zusätzlich Geld. Dafür wird dein Antrag aber auch schneller bearbeitet bzw. schneller ausgezahlt.

Alternativen – 400 Euro leihen

An dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass es durchaus auch Alternativen zum Kredit gibt.

Diese Alternativen können vor allem deshalb vorteilhaft sein, wenn man beispielsweise bereits eine negative Bonität hat oder dir die Kosten für den 400 Euro Kredit zu hoch sind.

Dein Arbeitgeber

Du könntest unter anderem deinen Arbeitgeber um einen Kredit bzw. Gehaltsvorschuss von 400 Euro bitten. Diese Summe ist für die meisten Arbeitgeber machbar. Und wenn du dich nicht mehr in der Probezeit befindest und ein(e) verlässliche(r) Mitarbeiter(in) bist, sollte einem Vorschuss meist nichts im Wege stehen.

Das Praktische daran ist, dass der Vorschuss auch gleich vom nächsten Gehalt oder den nächsten Gehältern abgezogen wird. Um die Rückzahlung musst du dich an der Stelle dann also nicht selbst kümmern.

Die Familie und Freunde

Geld leihen unter Freunden und FamilieAuch Familie und Freunde können dir möglicherweise mit 400 Euro aushelfen.

Leihst du dir aber Geld von Freunden oder Familienmitgliedern, empfehlen wir dir dringend, dass du diese Leihgabe schriftlich festhälst. Darin solltest du mit der Person, die dir das Geld leiht, vereinbaren, wann und auf welchem Weg du das Geld zurück bezahlst.

Die Rückzahlung solltest du dann unbedingt stets pünktlich und unaufgefordert vornehmen. Alles andere für sonst leider nur zu Streit und Stress.

Der unschlagbare Vorteil bei dieser Option ist, dass Freunde und Verwandte in der Regel auch keine Zinsen für das geliehene Geld haben wollen und dass du im größten Notfall auch individuelle Rückzahlungen vereinbaren kannst.

Dispo bei der Bank

Eine weitere Variante ist, dass du nach einem Dispo / Dispokredit bei deiner Bank fragst, bei der du dein Gehaltskonto führst.

Die meisten Banken ermöglichen Dispokredite bis zum dreifachen deines monatlichen Nettoeinkommens. Eine gute Bonität ist aber ebenso Voraussetzung, wie auch das monatliche Einkommen.

Du solltest jedoch beachten und vergleichen, ob die Zinsen für den Dispo nicht vielleicht doch höher sind als die für einen Minikredit. Oder andersherum, ob der Minikredit vielleicht am Ende doch teurer ist als ein Dispo.

Besser mit Geld umgehen – wie geht das?

Der Umgang mit Geld liegt den Wenigsten im Blut. Die meisten (jungen) Menschen müssen diesen Umgang erst erlernen. Es dauert eine Weile, bis man sich mit all seinen Einnahmen und Ausgaben arrangiert hat und weiß, wieviel man sparen und ausgeben kann oder muss, sodass am Ende des Monats noch genügend Geld übrig ist.

Um dieses Ziel zu erreichen und vielleicht sogar noch etwas zur Seite legen zu können, gibt es richtig gute Bücher, die einem als Ratgeber zur Seite stehen und helfen können.

Hilfreich und empfehlenswert sind dazu die Bücher „Grundlagen zum kontrollierten Umgang mit Geld“* von Carsten Kettler, als auch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“* von Bodo Schäfer. Beide Bücher liefern hilfreiche Tipps, wie man sich einen guten Überblick über Einnahmen und Ausgaben verschafft, wie man „Kostenfresser“ findet und eliminieren kann und vor allem, wie man sich finanzielle Ziele setzt und diese auch erreichen kann.

400 Euro Kredit – was du wissen solltest und wie du ihn bekommst
5 (100%) 1 vote
Diesen Artikel teilen